Eisenbahn-Verkehrsordnung


Eisenbahn-Verkehrsordnung
Eisenbahn-Verkehrsordnung,
 
Abkürzung EVO, Rechts-VO vom 8. 9. 1938, die für alle dem öffentlichen Verkehr dienenden Eisenbahnen Gültigkeit hat; sie enthält insbesondere Bestimmungen für die Eisenbahnen und Verkehrsteilnehmer bei der Abfertigung und Beförderung von Personen, Reisegepäck, Expressgut, lebenden Tieren und Gütern, sowie für die Haftung für Verlust oder Beschädigung des Transportgutes.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eisenbahn-Verkehrsordnung — Die Eisenbahn Verkehrsordnung (EVO) vom 8. September 1938 ist eine Rechtsvorschrift in Deutschland, in der die Beförderung von Personen und Gepäck durch öffentliche Eisenbahnen behandelt wird. Basisdaten Titel: Eisenbahn Verkehrsordnung Abkürzung …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenbahn-Verkehrsordnung (EVO) — Verordnung vom 8.9.1938 m.spät.Änd., neben dem ⇡ Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr (COTIF) wichtigste Rechtsquelle mit zwingendem Recht für die Beförderung von Personen und Reisegepäck bei deutschen Eisenbahnen des… …   Lexikon der Economics

  • Eisenbahn — Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrsmittel für den Personenverkehr und zum Transport von Gütern. Der ICE3, ein Hochgeschwindigkeitszug der Deutschen Bahn Die Eisenbahn entstand zu Anfang des 19. Jahrhunderts aus der Verknüpfung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehrsordnung — Eine Verkehrsordnung enthält die Vorschriften, nach denen der Verkehr auf den zugehörigen Wegen und Straßen abläuft. Als Ordnung wird sie von einer Behörde (Ministerium usw.) erlassen, die dazu durch ein Gesetz ermächtigt ist. In Deutschland sind …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Eisenbahn — Die Verwendung von Abkürzungen ist im Eisenbahnwesen weit verbreitet. Bei den deutschen Eisenbahnen gibt es zur Anwendung von Abkürzungen besondere Vorschriften, bei denen grundsätzlich der sonst bei Abkürzungen übliche Punkt weggelassen wird. Im …   Deutsch Wikipedia

  • Verkehr (Eisenbahn) — Im Eisenbahnwesen unterscheidet man die beiden Begriffe Verkehr und Betrieb. Der Verkehr ist diejenige Tätigkeit eines Eisenbahnunternehmens, die sich mit der Nutzung des Eisenbahnangebotes durch Reisende oder Güter befasst. Hierzu gehören… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde — Der BDEF Bundesverband Deutscher Eisenbahn Freunde e.V. ist eine Dachorganisation für Vereine, die sich mit dem Schienenverkehr, der Verkehrspolitik sowie mit Modelleisenbahnen beschäftigen. Sie ist ehrenamtlich geführt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Hgbf — Die Verwendung von Abkürzungen ist im Eisenbahnwesen weit verbreitet. Bei den deutschen Eisenbahnen gibt es zur Anwendung von Abkürzungen besondere Vorschriften, bei denen grundsätzlich der sonst bei Abkürzungen übliche Punkt weggelassen wird. Im …   Deutsch Wikipedia

  • Whzküös — Die Verwendung von Abkürzungen ist im Eisenbahnwesen weit verbreitet. Bei den deutschen Eisenbahnen gibt es zur Anwendung von Abkürzungen besondere Vorschriften, bei denen grundsätzlich der sonst bei Abkürzungen übliche Punkt weggelassen wird. Im …   Deutsch Wikipedia

  • Ferneisenbahnnetz — Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrsmittel zur Beförderung von Personen und zum Transport von Gütern. Die Eisenbahn entstand zu Anfang des 19. Jahrhunderts aus der Verknüpfung der bereits Jahrhunderte alten Rad und Schiene Technik… …   Deutsch Wikipedia